Die Ambivalenz Des Guten Jan Eckel

ISBN: 9781322143392

Published: January 1st 2014

ebook

937 pages


Description

Die Ambivalenz Des Guten  by  Jan Eckel

Die Ambivalenz Des Guten by Jan Eckel
January 1st 2014 | ebook | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 937 pages | ISBN: 9781322143392 | 7.51 Mb

Menschenrechte erlangten im 20. Jahrhundert eine globale Ausstrahlung und verwandelten sich in eine umkampfte Arena des politischen Konflikts. Unzahlige Gruppen und Staaten beriefen sich auf sie, um anderen zu helfen, sich selbst zu schutzen oderMoreMenschenrechte erlangten im 20. Jahrhundert eine globale Ausstrahlung und verwandelten sich in eine umkampfte Arena des politischen Konflikts. Unzahlige Gruppen und Staaten beriefen sich auf sie, um anderen zu helfen, sich selbst zu schutzen oder ihre politischen Ziele zu rechtfertigen.

Das machte sie zu einer entscheidenden Sprache der internationalen Politik. Erstmals wird in diesem Buch die Entwicklung der internationalen Menschenrechtspolitik seit den 1940er Jahren dargestellt. Unerlasslich fur das historische Verstandnis und fur eine kompetente politische Diskussion, untersucht es empirisch die vielfaltigen Projekte, die im Namen der Menschenrechte verfolgt wurden, die dramatischen Auseinandersetzungen, die sie auslosten, und die ambivalenten Folgen, die sie fur die Geschichte des 20. Jahrhunderts hatten.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Ambivalenz Des Guten":


mzona.eu

©2009-2015 | DMCA | Contact us